Sprache im Dezember: 3 + 1 lesenswerte Artikel

Sprache lebt und befindet sich in einem steten Wandel. Das macht vielen Menschen Angst – ist jedoch erst einmal nichts Ungewöhnliches. Denn auch wir entwickeln uns konstant weiter und sind nicht dieselben wie wir es vor fünf, zehn oder hundert Jahren waren. Gleichzeitig gibt es Sprachen, die massiv verdrängt werden und vom Aussterben bedroht sind. Stirbt jedoch eine Sprache, stirbt mit ihr eine ganze Weltanschauung – und meist sind es ohnehin marginalisierte Gruppen, die von dieser Bedrohung betroffen sind. In der Reihe „Sprache im …“ stelle ich gegen Ende jedes Monats eine Auswahl an Artikeln zusammen, die Sprache zum Thema haben. Ich hoffe, damit zu größerem Verständnis für Sprache, die Notwendigkeit einer sprachlichen Weiterentwicklung und für den Schutz gefährdeter Sprachen beizutragen.

1.  Deutsch als Fremdsprache

In seinem Artikel Die Sprache der Gastarbeiter stellt Björn Struß ein Kunstprojekt von Esra Oezen vor: „DOYC … für eine bessere Verständigung“ arbeitet auf, wie der Staat in den 70ern türkischen Gastarbeitern die deutsche Sprache vermitteln wollte.

2. Wie Corona unsere Sprache beeinflusst

„Du hast dein Mikro nicht an.“ – Moritz Geier bespricht in Die 17 Sätze eines merkwürdigen Jahres Wendungen auf, die wir 2020 womöglich zum ersten Mal gesagt haben – und mittlerweile nicht mehr hören können.

3. Demokratie der Sprache

Warum nicht nur wir über die Sprache bestimmen, sondern auch die Sprache über uns, arbeitet Martin Seel auf in Die Macht der Sprache: Wie Trumps Gewalt sich gegen ihn wandte.

+1. Gegen den Verein Deutscher Sprache

Zum Schluss noch ein Nachzügler aus dem November, der mir persönlich sehr wichtig ist: Peter Burghardt schreibt in Kein Preis von der falschen Seite darüber, warum die Kinderbuchautorin Kirsten Boie eine Auszeichnung des Vereins Deutscher Sprache abgelehnt hat. Ich gratuliere Frau Boie herzlich zu dieser Entscheidung und bin dankbar für ihren konsequenten Einsatz!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s