Neu: Trashbus. The Balkan Stories.

Endlich ist es so weit: Nachdem ich zahlreiche Texte online, im Theaterverlag, in Programmheften und anderen Publikationen veröffentlicht habe, folgt nun mein erstes Buch! Es handelt sich um eine Sammlung von Kurzgeschichten. Eigentlich sind es Kürzestgeschichten. Anekdoten. Momentaufnahmen. Nahaufnahmen.

Die Geschichten erzählen von einer Oma, die dem Teufel begegnet, einem wilden Hund, einem misslungenen Bootsausflug und anderen Nebensächlichkeiten. Wer Spaß am Abseitigen hat, am Übriggebliebenen, der wird hoffentlich Freude an meinem Buch haben. Erschienen ist es als Paperback und E-Book bei BoD. In englischer Sprache. Hier ist es also:

Trashbus. The Balkan Stories. © Renata Britvec, 2017Trashbus. The Balkan Stories.
Paperback
56 Seiten
ISBN-13: 978-3-7431-8222-6
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: 16.03.2017
Sprache: Englisch
Trashbus is a place where random objects, things unused, weird people and stories long forgotten live their peculiar lives. Anecdotes about a grandmother who once met the devil and a failed boat trip, a lost kitten and a wild dog, a gloomy   hotel and a fortunate gypsy tell of people, lands, and lives that                                                   unfold their real madness apart from common clichés.

Advertisements

4 Gedanken zu “Neu: Trashbus. The Balkan Stories.

    1. Hallo Gloria Monique! Deine Frage kann ich wahrscheinlich nicht auf befriedigende Art und Weise beantworten. An „dem gesamten Buch“ habe ich so nie gearbeitet – außer jetzt kurz vor Schluss, als es um die konkrete Auswahl der Geschichten, den Buchsatz und das Cover ging. Die Geschichten sind schon älter. Ich habe sie erst einmal auf meinem Blog trashbus.org veröffentlicht. Dort haben sie sich ausgeruht. Dann irgendwann habe ich eine Lesung veranstaltet und ein paar meiner Geschichten noch einmal überarbeitet. Dann haben sie sich wieder ausgeruht. Dann habe ich sie lektorieren lassen und ihnen noch einmal eine Verschnaufpause von ein, zwei Jahren gegönnt. Und dann war klar, dass ein paar der Geschichten zusammengehören und ich sie in Buchform veröffentlichen will. Und so weiter. Du siehst, auch ein Buch mit nur 56 Seiten kann eine lange Geschichte haben. 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Oh, jetzt sehe ich gerade, dass du eigentlich Alexandra heißt – hallo! Ja. Ich verstehe mich als Autorin, nicht als Maschine. Den Druck, ständig neue Großprojekte rauszuhauen, spüre ich nicht. Auch wenn ich jeden Tag etwas im Trashbus mache, will ich trotzdem nicht immer alles gleich an die Öffentlichkeit bringen. Nun, falls du Lust hast, die Geschichten zu lesen, würde ich mich freuen, wenn du dich nach der Lektüre wieder meldest!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s